Mittwoch, 20. April 2011

Fake

 "Fake"
Natalie Barth-Fouquet (c) 2011

Das Thema Masken hat mich schon immer beschäftigt, jedoch bisher meist im Bereich der Schauspielkunst. Jetzt hat es auch mal Einzug in ein Bild gehalten. Ich habe nämlich vor, mal wieder den Farbpinsel zu schwingen und der Entwurf hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich ihn gleich vollständig ausgemalt habe. Bin mal gespannt, ob mir dann das echte "Fake"-Bild auch so gefällt....die Farbtöpfe sind nämlich schon seit Langem eingetrocknet.

Kommentare:

  1. Das "echte" Fakebild? Ach so, dieses hier ist nur gefaked? *giggel*kleinesWortspiel*hahahihi* Aber im Ernst: Das ist doch kein Entwurf, das ist FERTIG! Weiter viel Spaß beim Malen :-) Und euch allen einen tollen Frühlingstag. Bei uns ist mal wieder das Haus voller Kinderbesuch! Lg, Silke

    AntwortenLöschen
  2. Aber ja, das ""echte" Fakebild" ;-) war schon genau so beabsichtigt. Trotzdem ist das hier NUR der Entwurf, bzw. das, was aus dem Entwurf geworden ist. Denn ich hab das Ganze auf Briefblock begonnen und die Blätter sind ja soooooo dünn, dass sich da jetzt alles vor Gekrackelt rollt, also nix zum Aufhängen...

    AntwortenLöschen